➤ Von 0 auf 100 km/h in 21 Sekunden

Autor Thema: Tachokreischen und schalgen der Tachonadel  (Gelesen 4806 mal)

Offline Rolf

  • Iltisfahrer
  • *
  • Beiträge: 96
Tachokreischen und schalgen der Tachonadel
« am: 30. November 2010, 17:18 »
Moinsen,
wie in der Überschrift zu lesen: Mein Tacho kreischt, einhergehend mit einem starken Schlagen der Tachonadel.
Da ich mit der Suchfunktion nicht zu einem befriedigendem Ergebnis gekommen bin, frage ich hier noch mal nach.

Wer kennt das Problem? Und wie kann man es lösen (außer einen neuen Tach zu kaufen)?
Da ich täglich 60 km mit meinem Iltis unterwegs bin und der Lärm ziemlich an meinen Nerven zerrt, wäre ich für schnelle Tips und Infos dankbar.
Gruß Rolf

P.S.: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Offline Stinkmarder

  • Globaler Moderator
  • ****
  • Beiträge: 263
Re: Tachokreischen und schalgen der Tachonadel
« Antwort #1 am: 30. November 2010, 17:50 »
[quote Rolf]Mein Tacho kreischt, einhergehend mit einem starken Schlagen der Tachonadel. [...]
Wer kennt das Problem? Und wie kann man es lösen (außer einen neuen Tach zu kaufen)?[/quote]

Das ist wahrscheinlich die Tachowelle, nicht der Tacho. Welle von oben mit Oel fluten soll voruebergehend helfen oder halt neue Welle kaufen.

Gruss
Johannes

Offline Rolf

  • Iltisfahrer
  • *
  • Beiträge: 96
Re: Tachokreischen und schalgen der Tachonadel
« Antwort #2 am: 30. November 2010, 18:09 »
Die Welle hatte ich schon geflutet. Gab keine Besserung! Da das Tacho auch starke Vibrationen hat, tippe ich eigentlich auf das Tacho.
Trtzdem Danke
Gruß Rolf

P.S.: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Offline mcwakewood

  • Iltis-FAQ-Team
  • ****
  • Beiträge: 1336
Re: Tachokreischen und schalgen der Tachonadel
« Antwort #3 am: 30. November 2010, 18:22 »
Servus Rolf,
da frisst sich gerade der Dauermagnet im Tacho selber....



mach z.z. die Tachowelle am Tacho weg, fahr zur Not ohne Anzeige !
als naechstes fängt es ziemlich heftig das Rattern an......wenn die Nadel unten ist, ist das untere Teil auch im A....!



Das ganze ist aber auch ohne Tachodienst reparabel

@jg74: ist der Eintrag auf der Homepage schon ferddisch ??
MfG Christian
(nimmer so ganzjahres-täglich-Iltis-Fahrer)
(ex-InstAusbKp 9/II Kempten/Allgäu-KFZ-Meister-Station Iltis-T2-Unimog2to-MAN630-FAG-STW10000)

Offline Rolf

  • Iltisfahrer
  • *
  • Beiträge: 96
Re: Tachokreischen und schalgen der Tachonadel
« Antwort #4 am: 30. November 2010, 18:28 »
Alles klar, das habe ich verstanden. Also Welle ab, zur Sicherheit!
Gruß Rolf

P.S.: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Offline chrislb

  • Iltisfahrer
  • ****
  • Beiträge: 873
Re: Tachokreischen und schalgen der Tachonadel
« Antwort #5 am: 30. November 2010, 22:39 »
Ist mir (bei einem anderen Fahrzeug) passiert:
Tacho kreischt und tanzt.
Ich warte die Tachowelle, die sich aber ganz normal anfühlt.
Tacho kreischt und tanzt noch mehr.
Dann bleibt Tacho stehen.

Da hatte doch der blockierte Tacho die Welle abgemurkst!
Christian (chris-lb)
Dieses Leben ist zu kurz um nur Golf zu fahren ;-))

Offline mcwakewood

  • Iltis-FAQ-Team
  • ****
  • Beiträge: 1336
Re: Tachokreischen und schalgen der Tachonadel
« Antwort #6 am: 01. Dezember 2010, 08:10 »
Servus,
ist absolut nachvollziehbar. Bei mir hat es den Kunststoff-Tachoantrieb
direkt im Getriebe abgefräst
(siehe vorheriges Bild 2)
MfG Christian
(nimmer so ganzjahres-täglich-Iltis-Fahrer)
(ex-InstAusbKp 9/II Kempten/Allgäu-KFZ-Meister-Station Iltis-T2-Unimog2to-MAN630-FAG-STW10000)

Offline iltisjg74

  • Iltisfahrer
  • ***
  • Beiträge: 512
Re: Tachokreischen und schalgen der Tachonadel
« Antwort #7 am: 01. Dezember 2010, 08:51 »
[quote mcwakewood]Servus Rolf,
da frisst sich gerade der Dauermagnet im Tacho selber....
.........
@jg74: ist der Eintrag auf der Homepage schon ferddisch ??[/quote]

Tachoinst steht nun im Netz !!....

MfG Harald

Offline D.Thilo

  • Iltisfahrer
  • **
  • Beiträge: 231
Re: Tachokreischen und schalgen der Tachonadel
« Antwort #8 am: 01. Dezember 2010, 09:14 »
Hallo Rolf,

das Problem mit dem kreischenden Tacho hatte ich auch schon.
Das war teilweise so laut, das es einem die Ohren weghaut.

Ich habe meinen Tacho damals zum Tacho Thomas geschickt und der hat den Tacho
ordentlich und preislich absulut vertretbar überholt/instandgesetzt.
Danach war das gejohle weg !!!


Zitat von: Rolf
Die Welle hatte ich schon geflutet. Gab keine Besserung!


Das mit dem Ölen der Tachowelle ist meiner Meinung nach nicht so gut, denn in der Welle kann das Öl auch Richtung Tach wandern und an die ein oder andere Stelle im Tacho hingelangen, wo kein Öl hin sollte !!!
Das Thema gabs schon mal in einem älteren Fred.


Viele Grüße

D.Thilo

Offline Rolf

  • Iltisfahrer
  • *
  • Beiträge: 96
Re: Tachokreischen und schalgen der Tachonadel
« Antwort #9 am: 01. Dezember 2010, 11:38 »
Sieht sehr gut aus!! Vielen Dank für Deine Mühe.
Gruß Rolf

P.S.: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

Offline wgrefe

  • Ehrenmitglied
  • ****
  • Beiträge: 2187
Re: Tachokreischen und schalgen der Tachonadel
« Antwort #10 am: 02. Dezember 2010, 15:22 »
[quote iltisjg74][quote mcwakewood]Servus Rolf,
da frisst sich gerade der Dauermagnet im Tacho selber....
.........
@jg74: ist der Eintrag auf der Homepage schon ferddisch ??[/quote]

Tachoinst steht nun im Netz !!....

MfG Harald[/quote]

Hallo Harrald,

sei doch bitte so nett und übertrag das ins IltisWiki.

Danke und Gruß
Willi

[itn] Forenadministration(at)VW-183.de

Offline iltisjg74

  • Iltisfahrer
  • ***
  • Beiträge: 512
Re: Tachokreischen und schalgen der Tachonadel
« Antwort #11 am: 02. Dezember 2010, 15:57 »
[quote wgrefe][quote iltisjg74][quote mcwakewood]Servus Rolf,
da frisst sich gerade der Dauermagnet im Tacho selber....
.........
@jg74: ist der Eintrag auf der Homepage schon ferddisch ??[/quote]

Tachoinst steht nun im Netz !!....

MfG Harald[/quote]

Hallo Harrald,

sei doch bitte so nett und übertrag das ins IltisWiki.

Danke und Gruß
Willi[/quote]

Kann nicht, da ich keine Rechte habe die Seite zu ändern bzw. eine neue Seite anzulegen!

MfG Harald

Offline wgrefe

  • Ehrenmitglied
  • ****
  • Beiträge: 2187
Re: Tachokreischen und schalgen der Tachonadel
« Antwort #12 am: 02. Dezember 2010, 18:05 »
[quote iltisjg74][quote wgrefe][quote iltisjg74][quote mcwakewood]Servus Rolf,
da frisst sich gerade der Dauermagnet im Tacho selber....
.........
@jg74: ist der Eintrag auf der Homepage schon ferddisch ??[/quote]

Tachoinst steht nun im Netz !!....

MfG Harald[/quote]

Hallo Harrald,

sei doch bitte so nett und übertrag das ins IltisWiki.

Danke und Gruß
Willi[/quote]

Kann nicht, da ich keine Rechte habe die Seite zu ändern bzw. eine neue Seite anzulegen!

MfG Harald[/quote]

Melden macht frei! ;)

User = iltisjg74
Temporäres Passwort sende ich dir per PN. (Kannst du später selbst ändern)

Gruß Willi

[itn] Forenadministration(at)VW-183.de

Offline stuntman_mike

  • Iltisfahrer
  • **
  • Beiträge: 198
Re: Tachokreischen und schalgen der Tachonadel
« Antwort #13 am: 22. Mai 2012, 09:08 »
Hallo Harald,

habe gerade das gleiche Problem, leider lässt sich Deine Seite nicht aufrufen.
Gruß Volker

Offline iltisjg74

  • Iltisfahrer
  • ***
  • Beiträge: 512
Re: Tachokreischen und schalgen der Tachonadel
« Antwort #14 am: 29. Mai 2012, 22:13 »