➤ Hat jeder mal: Das Tannenbaumsyndrom

Autor Thema: Oeldruckschalter im TD  (Gelesen 2596 mal)

Offline ErwinUebel

  • Iltisfahrer
  • *
  • Beiträge: 11
Oeldruckschalter im TD
« am: 13. Dezember 2021, 22:17 »
Hallo, wo finde ich im ETKA die beiden Teilenummern der Oeldruckschalter (0.3 & 1.4 Bar) und wo sind diese gnau verbaut??
wer kann mir weiterhelfen?

Gruss

Offline mcwakewood

  • Iltis-FAQ-Team
  • ****
  • Beiträge: 1330
Re: Oeldruckschalter im TD
« Antwort #1 am: 14. Dezember 2021, 22:13 »
Wie wärs wenn du unter Iltis CD einfach nachschaust ??!

Bisserl Eigeninitiative darf schon sein !
MfG Christian
(nimmer so ganzjahres-täglich-Iltis-Fahrer)
(ex-InstAusbKp 9/II Kempten/Allgäu-KFZ-Meister-Station Iltis-T2-Unimog2to-MAN630-FAG-STW10000)

Offline ErwinUebel

  • Iltisfahrer
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Oeldruckschalter im TD
« Antwort #2 am: 15. Dezember 2021, 07:32 »
Ich hab den ganzen ETKA schon durchstoebert, aber den 0.3 Bar schalter kann ich nicht finden... Was ich mittlerweile gesehn habe ist dass dieser wohl am Oelfilterabgang montiert ist...

Gruss

Offline ErwinUebel

  • Iltisfahrer
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Oeldruckschalter im TD
« Antwort #3 am: 15. Dezember 2021, 21:04 »
Habe heute mal ein bisschen geschraubt...Bei meinem TD ist am Zylinderkopf der 0.3 Bar Schalter verbaut. der ist im Stillstand geschlossen und sobald der Motor an ist ist dieser Schalter offen ( also ein Oeffner). Der 1.4 Bar Schalter ist am Stutzen vom Oelfilter verbaut (am Motorblock da wo die Schlaeuche abgehen fuer den Oelkuehler) und ist bei abgeschaltetem Motor offen. Bei Standrehzahl ist der Schalter offen aber sobald leicht die Drezahl angehoben wird schliesst der Schalter (also ein Schliesser).
 
Es zeigt sich nun folgendes Problem, dass wenn ich den kalten Motor starte eigentlich alles normal ist (Kontrolleuchte geht aus und kein Summer zu hoeren)....sobald ich aber gefahren bin geht der Summer und die Kontrolleuchte an wenn die Drehzahl auf Standdrehzal abfaellt. Zu niedrieger Oeldruch scheidet eigentlich aus, da der 0.3 Bar schalter oeffnet...

Wer hat eine gute Idee und kann mir weiterhelfen?

Gruss
 

Offline MacSchreck

  • Iltis-FAQ-Team
  • ****
  • Beiträge: 895
Re: Oeldruckschalter im TD
« Antwort #4 am: 15. Dezember 2021, 22:52 »

Es zeigt sich nun folgendes Problem, dass wenn ich den kalten Motor starte eigentlich alles normal ist (Kontrolleuchte geht aus und kein Summer zu hoeren)....sobald ich aber gefahren bin geht der Summer und die Kontrolleuchte an wenn die Drehzahl auf Standdrehzal abfaellt. Zu niedrieger Oeldruch scheidet eigentlich aus, da der 0.3 Bar schalter oeffnet...

Wer hat eine gute Idee und kann mir weiterhelfen?

Gruss

Hallo,

ist ein bekanntes "Problem" beim TD, meiner macht das seit 10 Jahren und ca.100000km....Allerdings nur sporadisch, Abhilfe schafft ein "Wackeln" am Relais des Summers, d.h. man drückt oder schiebt die Kabelaasche in eine Richtung, bis es nicht mehr summt und die Kontrolle nicht mehr leuchtet.
Wenn du es professionell reparieren willst, hilft wohl nur ein neues Relais. In meinem konkreten Fall "reagiert" der Summer, sobald ich die Eingangsplatine mit den eingehenden Kabeln bewege, damit lässt sich der Effekt quasi erzwingen und/oder beheben.
Klingt jetzt ein bischen semiprofessionell, ich für meinen Teil kann damit gut leben.

Gruß

Markus

Offline rouvi

  • Iltisfahrer
  • **
  • Beiträge: 179
Re: Oeldruckschalter im TD
« Antwort #5 am: 16. Dezember 2021, 22:16 »
So wie ich das verstehe, gab es hier damals ein ähnliches Problem.
https://www.multi-board.com/board/index.php?thread/33270-temparaturf%C3%BChler-td-iltis/
Da war es der Regler der Lichtmaschine.