➤ Hat jeder mal: Das Tannenbaumsyndrom

Autor Thema: Induktionsheizgerät  (Gelesen 351 mal)

Offline landybehr

  • Iltisfahrer
  • **
  • Beiträge: 129
Induktionsheizgerät
« am: 20. Januar 2023, 17:53 »

Hi,

Ich hatte eine Schraube, die an einem Lenkstockhebel eine Halteblech für die Bremsleitung befestigt. Die Mutter ging völlig freiwillig runter. Die bloße Schraube scherte lieber den Kopf ab, statt sich überhaupt irgendwie zu bewegen.

Nun hatte ich mal so ein Gerät für genau solche Fälle geschenkt bekommen.
Also, endlich mal testen:









Und - klasse!  Recht schnell glühte der Schraubenrest, nicht allerdings bis ganz an den Lenkarm heran. Trotzdem muss genug Hitze fokal angekommen sein. Denn der Stummel liess sich plötzlich mit der Zange bewegen.
Wie sagt man heute  ...  ? ...: von mir gibt's 5 Sterne
:)

Offline stefan

  • Iltisfahrer
  • ****
  • Beiträge: 1754
Re: Induktionsheizgerät
« Antwort #1 am: 20. Januar 2023, 18:39 »

..ja cooles teil .. (tu) 8)

Offline KL7000F

  • Administrator
  • ****
  • Beiträge: 761
Re: Induktionsheizgerät
« Antwort #2 am: 20. Januar 2023, 19:36 »
Vorteil dieses Gerätes ist ja, dass man nichts mit "Flamme" beaufschlagt und / oder irgendwas zu brennen beginnt.

Zitat
nicht allerdings bis ganz an den Lenkarm heran
Wie du selbst festgestellt hast, muss es das auch nicht. Die Hitze reicht in der Regel.
Gruß
Andy

Offline Hunter2022

  • Iltisfahrer
  • *
  • Beiträge: 17
Re: Induktionsheizgerät
« Antwort #3 am: 25. Januar 2023, 17:24 »
Perfekt. Der Neid aller Rostschraubenfanatiker ist Dir gewiss. Was hat das Tool gekostet?

Offline landybehr

  • Iltisfahrer
  • **
  • Beiträge: 129
Re: Induktionsheizgerät
« Antwort #4 am: 25. Januar 2023, 22:03 »
Ohje.. Neid wollte ich nicht auslösen. Der Preis ist gute Frage. Da haben mal Leute bei einem Anlass zusammengelegt. Es wurde Zeit, es mal zu probieren. Scheinbar gibt es verschiedene Leistungsstufen. Meine dürfte die Kleinste sein.

Ich merke auch gerade, verschenkt werden die Geräte nicht. Andererseits stehen die Kosten der Alternativen ja auch im Raum. Und der Ärger. Beim BMW Motorradmotor des Schwagers hätten wir uns viel Ärger damit ersparen können, hätten wir es schon zur Vefügung gehabt. Wenn ich daran wieder denke…