VW-ltis Forum VW-ltis Wiki VW-ltis Portal VW-ltis CD
VW-ltis
 
Verdeck praxisnah verstauen. (Anleitung von Uwe 002)
geschrieben von: wgrefe
Datum: 27. Juni 2016 00:44

Praxisorientiertes Verdeck zusammenlegen


Wir kennen ja alle die Art, wie VW und die Bundeswehr vorschreibt, wie das Verdeck zusammenzulegen ist. Das dauert für ab- und Aufplanen mindestens 15 min – das ist eindeutig zu lang, denn dann ist man im „Schadensfall“ schon nass !
Diese Methode schont allerdings die Verdeckplane, da diese nahezu faltenfrei zusammengelegt wird, was allerdings nur mit zwei Leuten wirklich klappt.

Der normale ILTIS-Fahrer steht meist alleine vor dem Problem „Ich will offen fahren“.

Hier gibt es eine Lösung, die zwar nicht besonders schonend ist, die Abplanzeit aber auf ca.3 min und die Aufplanzeit auf unter 1 min verkürzt.

Fangen wir mal an:


Phase 1:
Verdeckverriegelungen vorn lösen




Phase 2:
Die jeweils vordere Verdecklasche beidseitig lösen




Phase 3:
Innen den unteren Halteriemen vom langen Spriegel lösen
(der bleibt bei mir immer ab)




Phase 4 (Kernphase):
Durch Druck auf hinteren Spriegel, das Verdeck nach hinten klappen, dabei darauf achten, dass die Plane faltenfrei zwischen den Spriegeln liegt (Erfahrungssache).





Phase 5:
Die sechs Klammern ( 3 pro Seite) an der Verdeckschere lösen,



die Schere zusammenklappen...




...und dabei die Plane faltenfrei zwischen die Schere legen.





Die Planenfläche ist jetzt natürlich zu groß, deshalb
hebt man die Schere leicht an und schlägt die Plane halb unter.



Beidseitig gemacht, ist die Plane jetzt annehmbar tief.





Phase 6:
Jetzt muß das Verdeck natürlich verzurrt werden. Dazu eignen sich bedingt, die werksseitig montierten, bei dem meisten gesplissten, Plastikriemen, besser sind aber lange Webriemen,


nachdem man sie links und rechts über das Verdeck gezogen hat...



...kann man noch kreuzweise zurren.


Das schützt die empfindliche Heckscheibe vor Beschädigungen,
und macht das Verdeckpaket deutlich kleiner.



Jetzt noch die Spriegelschützer aufgesetzt – und Fertig !






Im Ernstfall braucht man jetzt nur noch kurz stoppen, Riemen los, Spriegelschützer ab, Verdeck aufrichten, Klammern an die Schere Klipsen, Verriegelungen schließen, weiterfahren. Die Verdecklaschen können offen bleiben, bis der Regen vorbei ist.

Für den Ungeübten klingt das Ganze kompliziert, macht´s einfach mal, ist garnicht so schwer, und man fährt viel öfter offen – und das ist ja der Sinn der Sache.

Noch ein Wort zum „Leiden der Plane“: Ich fahre so seit 11 Jahren – den ganzen Sommer, im Winter steht der ILTIS aufgeplant in der Garage. Die Plane hat kaum gelitten.


Uwe(002)

Hinweis: Klick auf das entsprechende Vorschaubild, öffnet das Bild im Großformat.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.06.16 00:45.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Verdeck praxisnah verstauen. (Anleitung von Uwe 002) 3514 wgrefe 27.06.16 00:44


Dieses Thema wurde beendet. Eine Antwort ist daher nicht möglich.
This forum powered by Phorum.