VW-ltis Forum VW-ltis Wiki VW-ltis Portal VW-ltis CD
VW-ltis
 
Türscheibe wechseln
geschrieben von: KL7000F
Datum: 15. April 2019 10:44

Originalthread: [forum.vw-183.de]


Hallo zusammen,

wie versprochen hier mal mein Rep. Versuch der Türscheibe tauschen.
Als erstes habe ich mir Scheibenmaterial besorgt, aus der Bucht, von einem Sattler.
Habe mich für eine Heckscheibe von einem 3er entschieden, das MAterial reicht in dieser Größe für beide Vordertüren. Dazu habe ich einmalig den Werkzeugsatz bestellt, dieser beinhaltet neben Messer auch eine einfache Ahle,genügend Faden für beide Türscheiben,eine Stopfnadel, 20 große Stecknadeln um eine Scheibe im
Verdeck fixieren zu können, sowie einen weichen Stift zum anzeichnen.Den nötigen Planenkleber hatte ich noch auf vorrat da.

Los ging es, habe im ersten Schritt versucht die alte Scheibe aus der Verklebung zu schneiden mit Hilfe des Kuttermessers und einem Warmluftfön.





Das hat aber nicht so funktioniert wie gehofft. Das Messer ist regelmäßig durch die Scheibe oder durch das Planenmaterial geflutscht sodass es recht bescheiden aussah und keine gerade kannte ergab.

Darauf hin habe ich mich entschieden die alte Scheibe direkt an der verklebung aus der Tür raus zu schneiden. Das hat gut geklappt.


Natürlich wurde dadurch gerade am oberen teil derTür der zum neu verkleben nötige Platz etwas knapp, auch weil hier der Druckknopf sitzt. Diesen wollte ich so erhalten. Ich hätte diesen auch ausbohren können und dann mit einem neuen Knopf etwas weiter oben ersetzen können.
Aber es reicht, und am Knopf habe ich etwas scheibe ausgespart winking smiley.
Das Planenmaterial der Tür rundum geöffnet wo es noch etwas verklebt war. Am Reisser hatte ich den Faden entfernt. Da die alte Scheibe am Rand des Reissers abgebrochen war hatte ich versucht diese ca. 7mm am Reisser ab zu bekommen, ging aber nicht, es war ebenfalls verklebt und hätte beim entfernen den Reisser zerstört. Daher habe ich es dran gelassen.

Jetzt ging es ans zuschneiden der neuen Folie. Habe dafür die alte als vorlage genutzt und den 1cm abgschnittene u. Abgebrochen Klebeleiste/Scheibe dazu gerechnet. Dann ausgeschnitten bzw. gerissen. Die Scheibe soll nur am Anfang ein paar cm ganz durch geschnitten werden, den Rest nur anschneiden und dann reissen. Funktioniert gut.Nun das ganze in die Tür eingepasst und zugeschnitten. Besonders an den Ecken vorne oben und hinten unten muss man etwas Phantasie walen lassen.


Nun kommt der große Moment der Kleberei. Da die Scheibe beidseitig geklebt ist (zumindest in die Plane) habe ich mit der Innnenseite angefangen. eine Seite Plane mit Kleber bestrichen, eine Seite Türscheibe bestrichen, dabei unbedingt drauf achten dass der Kleber nur dort drauf kommt wo er soll. Dazu habe ich die Scheibe reingelegt und dann am Rand zur Türfolie mit Krepp abgeklebt um keinen kleber auf den sichtbaren teil der Scheibe zu streichen/tropfen. Kleber antrocknen lassen und dann beide seiten andrücken.Dafür habe ich 2 metallschienen mittels spannzwingen als Presse her genommen. Je fester angedrückt wird um so besser klebt der Kram (stand in der anleitung).
Das Gleiche dann mit der Aussenseite der Tür machen.







Nun wird die Scheibe an den Reisser geklebt, auf die alte scheibenkante.

Der kleber erreicht seine ganze klebekraft nach 12-24 Std. Daher habe ich nach jeder Klebe-einlage nen Tag trocknen lassen (..ich hab Zeit, ich kann warten eye rolling smiley).

Jetzt ging es an das Nähen. Da die Scheibe nur auf einer Seite am Reisser verklebt ist habe ich mit Ahle und Faden die Scheibe dran genähnt. Dafür habe ich die Löcher vor gelocht mit der Ahle und Lineal damit es einfacher geht und die Naht gerade wird.
Zu letzt habe ich den Druckknopf in die Scheibe eingeschlagen, vorab die position ermittelt und mit locheisen ein löchlein ausgestanzt.








Aktuell grübele ich noch nach wie ich die Naht/löcher abdichten könnte...


Soweit wars das, evt. hilft es dem ein oder anderen...
Ich finde für meine erste Scheibenrep sieht es ganz vernünftig aus.

Gruß
Andy



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
Türscheibe wechseln 808 KL7000F 15.04.19 10:44


Du hast nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben.
This forum powered by Phorum.