➤ Im Gelände zuhause

Autor Thema: Reifen/Bereifung in 6.50 R 16 C  (Gelesen 6299 mal)

Offline clusterix

  • Iltisfahrer
  • **
  • Beiträge: 143
Re: Reifen/Bereifung in 6.50 R 16 C
« Antwort #15 am: 28. Oktober 2020, 10:34 »
Moin

weiß einer von Euch vielleicht was das für reifen sind?
ich suche was in der art Optik auf Originalfelge..
Grüsse
Sönke
__________________________________________________________________________________
Wenn man was verbissen sucht, wird es meiner Erfahrung nach eh nichts. Besondere Autos suchen sich ihre Besitzer..? (c) Frettchen
So geschehen am 16.10.2020 mit dem Erwerb meines Traumiltis

Offline clusterix

  • Iltisfahrer
  • **
  • Beiträge: 143
Re: Reifen/Bereifung in 6.50 R 16 C
« Antwort #16 am: 28. Oktober 2020, 15:31 »
die Ziarelli BFG - da steht leider nichts vom Speedindex - 205/16 passen die so auf die iltisfelge? und kein Problem mit TÜV?
Grüsse
Sönke
__________________________________________________________________________________
Wenn man was verbissen sucht, wird es meiner Erfahrung nach eh nichts. Besondere Autos suchen sich ihre Besitzer..? (c) Frettchen
So geschehen am 16.10.2020 mit dem Erwerb meines Traumiltis

Offline slothorpe

  • Iltis-FAQ-Team
  • ****
  • Beiträge: 914
Re: Reifen/Bereifung in 6.50 R 16 C
« Antwort #17 am: 28. Oktober 2020, 17:59 »
205/16 passen auf die Felge und bekommt man problemlos eingetragen...
Ich habe nichts zu sagen und ich sage es.

Offline clusterix

  • Iltisfahrer
  • **
  • Beiträge: 143
Re: Reifen/Bereifung in 6.50 R 16 C
« Antwort #18 am: 30. Oktober 2020, 21:18 »
Habe die Ziarelli BFG in 6,5 R16 ebenfalls geordert und werde dann auch berichten
Bestellung ging einfach und problemlos.

Gruß
Grüsse
Sönke
__________________________________________________________________________________
Wenn man was verbissen sucht, wird es meiner Erfahrung nach eh nichts. Besondere Autos suchen sich ihre Besitzer..? (c) Frettchen
So geschehen am 16.10.2020 mit dem Erwerb meines Traumiltis

Offline clusterix

  • Iltisfahrer
  • **
  • Beiträge: 143
Re: Reifen/Bereifung in 6.50 R 16 C
« Antwort #19 am: 05. November 2020, 14:13 »
Soo rRifen sind da - alle Reifen sind Brandneue Produktion
KW 45/2020 -  ja das ist DIESE Woche!
+ Profil gefällt mir sehr gut
+ Breite
+ Reifendimension exakt 6.50R16C
+ H-Kennung (wie auch immer)
+ Winterkennung
+ Fertigungsdatum - Reifen sind 2 Tage alt
+ Ablauf Bestellung 28.10.2020 bis Lieferung 05.11.2020
+ Preis 545Euro für fünf Reifen incl. Versand

- Bisher war nichts negativ - warten wirs mal ab:D

(Link/Bild entfernt)
Grüsse
Sönke
__________________________________________________________________________________
Wenn man was verbissen sucht, wird es meiner Erfahrung nach eh nichts. Besondere Autos suchen sich ihre Besitzer..? (c) Frettchen
So geschehen am 16.10.2020 mit dem Erwerb meines Traumiltis

Offline clusterix

  • Iltisfahrer
  • **
  • Beiträge: 143
Re: Reifen/Bereifung in 6.50 R 16 C
« Antwort #20 am: 14. November 2020, 23:17 »
Soo heute haben wir die Reifen aufgezogen und montiert (letztendlich mit Schlauch)
Es fiel auf das die Reifen ohne Schauch dazu neigen sich ungleichmäßig zu setzen (Höhenschlag) mit Schlauch trat dieser Effekt nicht so auf, bei zweien war er sogar perfekt.
Zwei reifen hatte Gewichte um 40g, perfekter Rundlauf
Zwei hatten Gewichte um 110-130g, Rundlauf war o.k.

Die guten haben wir vorne montiert, die schlechteren auf der Hinterachse
Bei erster Ausfahrt (7°C, nasse Strassen, 2,8 bar) fiel folgendes auf
1) Wirklich leiser Lauf im Vergleich zu den alten Reifen, man hört sie aber weitaus weniger als befürchtet.

2) Etwas schwammiges Fahrgefühl , der Druck muß noch definitiv höher

3) Optik ist für mich optimal und kam auch bei den anderen Schraubern auf Anhieb gut an. Reifen ist ja wie schon gezeigt deutlich breiter als das original

4) der nicht ganz perfekte Rundlauf der hinteren Reifen war nicht spürbar im Fahrbetrieb.

5) Reisekomfort erheblich verbessert, macht richtig Spass jetzt..Spass habe ich zwar irgendwie seit dem 16.10 dauernd - aber er wird immer besser :D

Alte Reifen (28 Jahre alt)
(Link/Bild entfernt)

Neue Reifen
(Link/Bild entfernt)

Genaueres Feedback kommt später wenn ich einige Erfahrung damit gesammelt habe
Tipps zum optimalen Reifendruck sind mir willkommen
Grüsse
Sönke
__________________________________________________________________________________
Wenn man was verbissen sucht, wird es meiner Erfahrung nach eh nichts. Besondere Autos suchen sich ihre Besitzer..? (c) Frettchen
So geschehen am 16.10.2020 mit dem Erwerb meines Traumiltis

Offline stefan

  • Iltisfahrer
  • ****
  • Beiträge: 1733
Re: Reifen/Bereifung in 6.50 R 16 C
« Antwort #21 am: 15. November 2020, 17:35 »
...sieht gut aus, haste mal geschaut ob bei gänzlich einglenkt die Reifen am jeweiligen Schutzblech zum Motor schleifen? Meine  machen das, aber nur auf einer Seite 8-)

Offline clusterix

  • Iltisfahrer
  • **
  • Beiträge: 143
Re: Reifen/Bereifung in 6.50 R 16 C
« Antwort #22 am: 15. November 2020, 23:04 »
Moin Stefan

Reifen Ziarelli BFG 6.50R16C 109H Fertigung 45/2020

Gemerkt habe ich nichts und eben aufgrund deines Hinweises (Danke(tu)) mal geschaut - nein - der Abstand ist bei beiden Stellungen im Volleinschlag Links & Rechts gleich und ausreichend - schabt nix weder vorne noch hinten

Also solltest du mal schauen ob deine Spurstangenköpfe evtl unterschiedlich aufgedreht sind so das der Lenkeinschlag Links & rechts unterschiedlich stark ist
(Keine Korrekte Mittellage)

Federhöhe? - Hinweis: Einstiegkante zu Boden ist bei mir exakt 76cm beide Seiten.

Habe heute gut 200 km mit dem Reifen abgespult um sie richtig einzufahren - bin mittlerweile richtig zufrieden damit.
Fahrkomfort hat sich extem gebessert, Die Reifen federn deutlich besser als die 28 Jahre alten Hartgummis und laufen auch deutlich leiser - bei 80 km /h kann man sich wunderbar unterhaltenB)- Iltis ist nun Langstreckentauglich.
Nachdem sie sich eingelaufen haben ist der Grip auch immer besser geworden, Reifendruck vorne 2.8 hinten 3.0 fahre ich aktuell.

Trockene Strassen laufen sie sehr gut und sicher und Kurvenfahren geht super.

Feuchte Strassen ist in Kurven ab und zu ein Versatz (Untersteuern) spürbar, gut händelbar da auch erwartet aber manchmal etwas unschön (auch Laub im Spiel).
 
Blaubasalt naß (steigende kurvige Strasse) sehr gutmütiges und nur geringes Übersteuern wenn man es forciert -
Mit den alten Reifen bin ich da problemlos komplett quer hoch, der Grip ist hier deutlich besser.

Offroad haben sie gut Grip soweit ich das zurzeit beurteilen kann, mir mangelt es leider im Umfeld an richtigen amtlichen Teststrecken aber heute brauche es kein Allrad - er grub sich so durch überall

Reifen sammeln tatsächlich gern Kiesel wie hier schon beschrieben und das knallt dann ganz schön wenn die rausfliegen.
Brauchte doch drei Knaller bis ich es schnallte was es war & woher das Geräusch kam.
Grüsse
Sönke
__________________________________________________________________________________
Wenn man was verbissen sucht, wird es meiner Erfahrung nach eh nichts. Besondere Autos suchen sich ihre Besitzer..? (c) Frettchen
So geschehen am 16.10.2020 mit dem Erwerb meines Traumiltis

Offline clusterix

  • Iltisfahrer
  • **
  • Beiträge: 143
Re: Reifen/Bereifung in 6.50 R 16 C
« Antwort #23 am: 22. November 2020, 23:15 »
Nachtrag zu Ziarelli BFG  

Mittlerweile ist der Grip auch auf kalten feuchten Strassenbelag absolut top - der Iltis fährt sich nun total unkritisch und nicht mehr untersteuernd bei normalem anhgepassten Tempo, Luftdruck 2,8/2,8, Achtung. die Reifen brauchen schon etliche Kilometer um sich einzulaufen.

Auf der superrutschigen Slipanlage an der Elbe heute haben sie selbst bei Heckantrieb Null Probleme gehabt genug Grip aufzubauen, ich bin runtergefahren, angehalten dann ausgestiegen und lag gleich fast auf der Fre...;)
Mit matschigen Modderfeldwegen NULL probleme, nun fehlt nur noch der Offroadparktest. Laufgeräusch ist top für mich.

Ja es sind Kieselsammler und Ja die knallen ganz schön im Radkasten - also immer mal Radläufe inspizieren und versiegeln. Von mir jetzt klare Empfehlung

Gruß
Grüsse
Sönke
__________________________________________________________________________________
Wenn man was verbissen sucht, wird es meiner Erfahrung nach eh nichts. Besondere Autos suchen sich ihre Besitzer..? (c) Frettchen
So geschehen am 16.10.2020 mit dem Erwerb meines Traumiltis

Offline clusterix

  • Iltisfahrer
  • **
  • Beiträge: 143
Re: Reifen/Bereifung in 6.50 R 16 C - Schnee und Eis
« Antwort #24 am: 13. Januar 2021, 08:40 »
Auch bei guten Winterbedingungen ein Traum der Reifen

Heute hats hier auf dem Dorf aber richtig Schnee und Hagel geschmissen - Morgens 6:00 geschlossene schöne dicke Hageleisdecke und zu allem Glück im Überfluß ist auch noch der lokale Streuwagen (=Spielverderber) halb in den Graben gerutscht und hat so richtig festgesetzt so das BergeKran geholt werden muß B)-

wenns läuft dann läufts:)-D
 
Dem Fahrer gehts gut - schaute aber etwas verdattert über meinen Daumen hoch und das Lachen.

Also ich bin hochzufrieden mit dem Reifen auf Schneematsch, Eisdecke - man kann nut mit Hecktrieb fahren - aber beim Bremsen nicht so schön (Blockieren) das geht mit Allrad deutlichst besser seites des blockierens (weg) - mit Allrad fährt es sich fast wie auf normaler Strasse beim beschleunigen und verzögern..

Dicke reine Schneedecke und richtiges Offroad im Sommer steht noch aus aber ich denke ich habe meinen Traumreifen, glaube nicht das der sich noch Schwächen leistet außer vielleicht bei großer Hitze...
Grüsse
Sönke
__________________________________________________________________________________
Wenn man was verbissen sucht, wird es meiner Erfahrung nach eh nichts. Besondere Autos suchen sich ihre Besitzer..? (c) Frettchen
So geschehen am 16.10.2020 mit dem Erwerb meines Traumiltis

Offline Burn4

  • Administrator
  • ****
  • Beiträge: 63
Re: Reifen/Bereifung in 6.50 R 16 C
« Antwort #25 am: 07. Dezember 2021, 20:59 »
(tu) (tu) (tu)

Auf Grund Deiner sehr guten Schilderung über diesen Reifen habe ich ihn mir auch zugelegt.
An dieser Stelle muss ich echt DANKE sagen! Einen so gutmütigen Reifen hab ich bisher noch nicht drunter gehabt.
Auf Straße bereits schon ein paar Tausend KM drauf gefahren und kurz nach dem draufziehen einen OFF-ROAD-Lehrgang mit viel Schlamm mitgemacht. Lief SUPER!!!
Ich vermute, dass die Mischung sehr weich eingestellt ist bei diesem Reifen, daher wohl auch die Sammelleidenschaft von Steinchen,  aber das geringe Gewicht vom Iltis ist dafür perfekt!
Auch jetzt in den Winteranfängen, keine Schwierigkeit, immer sehr gute Kontrolle vorhanden!
Einziger Wermutstropfen: Der Spritverbrauch gegenüber einem AT ist gut 1,5 Liter mehr  8-)
Geräuschentwicklung etc. kann ich nur Deinem Bericht zustimmen, alles in erträglichen Maßen!!
TOP EMPFEHLUNG, DANKE!!!

183x4 Grüße
Burn

Offline clusterix

  • Iltisfahrer
  • **
  • Beiträge: 143
Re: Reifen/Bereifung in 6.50 R 16 C
« Antwort #26 am: 10. Dezember 2021, 15:44 »
Moin Burn

Danke für die Rückmeldung - schön das du es bestätigst - ich hab ja nicht umsonst sofort auf dem zweiten Iltis die gleichen Ziarelli Puschen aufgezogen.
Welchen Reifendruck fährst du vorne und hinten? (bei mir alles aktuell auf 2,5)
Übrigens waren die Reifen bei der diesjährigen Charge besser - grün und gelb markiert - 30-80g Wuchtgewichte statt wie 2020 bis 130 g ansonsten war wieder alles tipptopp und schnelle Lieferung..

Das mit dem Verbrauch ist dann wohl mal so - da fehlt mir die Erfahrung da ich ja Iltis Neuling bin, dafür kann man schön damit brettern - egal welche Strassensituation - nur das Kieselgesammle ist manchmal nervig ... aber nicht wirklich..

Mich würd mal interessieren (nur aus reiner Neugier) wie der Ziarelli Artiglio ist - ich hatte beim zweiten Iltis genau so ein profil drauf und das war so höllisch laut das ich absolut nicht damit fahren mochte - Reifen waren von 2008 undim Gelände und bei Nässe auch sehr schlecht - zieren heute einen zweiachsanhänger..



Schönen Abend

Sönke
« Letzte Änderung: 10. Dezember 2021, 16:03 von clusterix »
Grüsse
Sönke
__________________________________________________________________________________
Wenn man was verbissen sucht, wird es meiner Erfahrung nach eh nichts. Besondere Autos suchen sich ihre Besitzer..? (c) Frettchen
So geschehen am 16.10.2020 mit dem Erwerb meines Traumiltis