➤ Von 0 auf 100 km/h in 21 Sekunden

Autor Thema: Karosserieinstandsetzung  (Gelesen 1268 mal)

Offline ckoch

  • Iltisfahrer
  • *
  • Beiträge: 4
Karosserieinstandsetzung
« am: 27. Oktober 2021, 09:50 »
Einen schönen guten Tag,

und zwar habe ich zwei Iltis Karossen.

Die eine hatte einen Frontschaden, ist allerdings ab Windschutzscheibe rostfrei.

Die andere hat eine nahezu rostfreie Front, allerdings ist der Rest ab Windschutzscheibe vergammelt.

Nun möchte ich aus beiden einen Iltis machen.

Ich habe sämtliche Ersatzteile schon bestellt.

Eine Karosserie ist schon vom Rahmen runter und die andere folgt diese Woche.

Danach geht es an das auseinander Schneiden und die richtigen Komponenten zu verschweißen.

Hat jemand Tipps für mich, wie ich es hinkriege das sich die Karosserie beim Zerflexen nicht verzieht? Oder muss ich mir hierbei keine Sorgen machen?

Viele Grüße
Constantin

Offline mcwakewood

  • Iltis-FAQ-Team
  • ****
  • Beiträge: 1330
Re: Karosserieinstandsetzung
« Antwort #1 am: 27. Oktober 2021, 18:11 »
Kontaktiere mal Üttas (Alex) hier im Forum.
der hat schon einmal so eine "Hochzeit" fabriziert  ;) ;)
MfG Christian
(nimmer so ganzjahres-täglich-Iltis-Fahrer)
(ex-InstAusbKp 9/II Kempten/Allgäu-KFZ-Meister-Station Iltis-T2-Unimog2to-MAN630-FAG-STW10000)

Offline otto

  • Iltisfahrer
  • *
  • Beiträge: 72
Re: Karosserieinstandsetzung
« Antwort #2 am: 28. Oktober 2021, 08:33 »
Du könnest innen einen Hilfsrahmen bauen den Du an einigen Punkten veschraubst ,
Nebenbei natürlich auf dem eigentlichen Rahmen die Teile festsetzen und heften/ schweißen . . .