➤ Produziert von 1978 – 1988

Autor Thema: Knacken in der Lenkung  (Gelesen 113 mal)

Offline Peter Pach

  • Iltisfahrer
  • *
  • Beiträge: 1
Knacken in der Lenkung
« am: 21. September 2022, 20:09 »
Wenn ich links nach rechts, oder umgekehrt, einlegen,ist ein deutliches Knacken zu hören und auch leicht am Lenkrad zu spüren. Scheinbar sind alle Verschraubungen am Lenkgetriebe, den vorderen Radaufhängung usw. fest. Kann das Geräusch vom Lenkgetriebe oder von irgendwo anders kommen? Ich habe alles mehrfach geprüft, auch mit einem Kfz.-Meister, aber nichts gefunden.
Kann mir jemand helfen? 

Offline Pitter

  • Iltisfahrer
  • **
  • Beiträge: 313
Re: Knacken in der Lenkung
« Antwort #1 am: 21. September 2022, 23:02 »
Hallo Peter.

Kann auch von den Tragzapfen und deren Messing-Gegenstücken (Pfannen) kommen. Wenn da Dreck und Rost drin sind, knackt es gerne mal.

Gruß
Pitter

Offline mcwakewood

  • Iltis-FAQ-Team
  • ****
  • Beiträge: 1339
Re: Knacken in der Lenkung
« Antwort #2 am: 21. September 2022, 23:09 »
Servus,
abgesehen davon dass der "Meister" scheinbar  keine Lust auf Mechanik hat, solltest du mal das
Ausschlußverfahren in Erwägung ziehen.
FZG vorne aufbocken . Lenkung betätigen , prüfen.
Spurstangenköpfe an den Lenkstockhebeln einzeln demontieren , prüfen.
Achshälften manuell verlenken , prüfen.

SORRY  ! Bin Praktiker kein Online-Ratgeber daher manchmal bisserl ungeduldig ... ;)
MfG Christian
(nimmer so ganzjahres-täglich-Iltis-Fahrer)
(ex-InstAusbKp 9/II Kempten/Allgäu-KFZ-Meister-Station Iltis-T2-Unimog2to-MAN630-FAG-STW10000)